Ein auf YouTube veröffentlichtes Video hat einen weiteren Fall von Medienmanipulation im Zusammenhang mit Westpapua aufgedeckt. Das Video wurde am 25. Juni 2020 veröffentlicht und zeigt die Aussage eines Jungen, der sich als Bertus aus Wamena vorstellt, der in der Stadt Mataram, Lombok, Provinz Nusa Tenggara Barat, studiert. In der Videobotschaft ermutigt Bertus alle Papuas, den Einheitsstaat Indonesien (Negara Kesatuan Republik Indonesien, NKRI) zu unterstützen. Das Video wurde von der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Provinzpolizei von Nusa Tenggara Barat (Polda NTB) über Instagram verbreitet, um den indonesischen Einheitsstaat zu fördern und Medieninformationen zur Unterstützung der politischen Selbstbestimmung Westpapuas entgegenzuwirken.

Auf die Videobotschaft folgt ein erläuterndes Video, in dem sich Bertus für den Inhalt des von der Polizei geteilten Videos entschuldigt. Er stellt klar, dass sein richtiger Name Rian Faot sei und er aus der Stadt Kupang, Provinz Nusa Tenggara Timur komme, sowie ein Student des Astamar Theological College in Mataram sei. Er behauptet, dass ein Mitglied der Provinzpolizei ihn gezwungen habe, die Videoaussage unter falscher Identität zu machen.