Die ‚Volksfront zur Ablehnung der Sonderautonomie Papuas‘ organisierte am 19. Juli 2021 einen friedlichen Protest in Sorong, Provinz Papua Barat. Die Demonstranten hatten geplant, zum lokalen Parlament in Sorong zu gehen, um dort eine friedliche Kundgebung gegen die Verlängerung des Sonderautonomiestatus zu halten. Berichten zufolge blockierten Polizisten die Zugangswege zum Parlament und lösten den Protest - teils gewaltsam – auf. Sie nahmen 36 Demonstranten fest, darunter zwei Minderjährige (siehe Tabelle unten). Ein Demonstrant namens Semuel Kogoya (36 Jahre) erlitt bei der Festnahme Verletzungen an Nase und Stirn.

35 der festgenommenen Demonstranten wurden um 14.00 Uhr freigelassen, nachdem ein Vertreter der Kirche mit dem örtlichen Polizeichef gesprochen hatte. Semuel Kogoya blieb in Polizeigewahrsam. Die Polizei wirft ihm vor, eine Gruppe von Demonstranten angeführt zu haben, die zur Polizeiwache kamen, um die Freilassung festgenommener Demonstranten zu fordern. Zeugen gaben an, dass Semuel Kogoya sich der Festnahme nicht widersetzt und keine strafbare Handlung begangen habe.

Wenige Tage zuvor hatte die Polizei bereits 84 Demonstranten bei friedlichen Demonstrationen gegen die Revision des Sonderautonomiegesetzes in den Städten Jayapura, Kaimana und Jakarta festgenommen.

Tabelle mit Demonstranten, die am 19. Juli 2021 in Sorong festgenommen wurden (Informationen von YKKMP)

No

Name

Alter (Jahre)

1

Ronaldo Kogoya

19

2

Paul Baru

20

3

Yanuarius Panibo

22

4

Welfinus Karet

21

5

Manius Heluka

22

6

Frengky Pagawak

25

7

7.Ermince Yikwa

21

8

George Pagawak

4

9

Natan Heluka

23

10

Micel Pakai

20

11

Efrando Sabarofek

19

12

Isak Yable

20

13

Domer Kogoya

27

14

Maikel Wafom

22

15

Herman Walilo

27

16

Elyamus Benyal

22

17

Jongki Pigome

21

18

Defron Wenda

24

19

Ofir Yobe

19

20

Frans Boma

25

21

Simson Heluka

23

22

Musa Payage

21

23

Melki Nabial

17

24

Natalis Yewen

33

25

Nickolas Aragae

37

26

Toti baru

24

27

Cinta Susim

26

28

Simon.p.Yekwam

20

29

Demianus Assem

26

30

Markus Yable

23

31

Yunias Keiya

21

32

Petrus Hae

22

33

Yosepus Nauw

22

34

Apu Pius Haluka

22

35

Maikel Maas

12

36

 Semuel Kogoya

36